Springe zum Inhalt

Herbstliche Dekoidee Lichterkette

Selbstgemachte, herbstliche Lichterkette zur Deko

 

Solch eine herbstliche Dekoidee Lichterkette sorgt sofort für heimelige Stimmung in die Stube

Der Herbst hat sich draußen breit gemacht, und nun wird es Zeit auch drinnen für ein bisschen mehr herbstliche Deko zu sorgen. Im Warmen sitzend genießen wir, gemütlich bei einer Tasse Tee, die einhüllenden Aromen von Zimt, Muskat, Nelke, Vanille, Karamell und Mandarine.

Es ist dabei völlig egal, ob uns die Düfte aus der Teetasse in die Nase steigen, aus einer Duftlampe strömen oder in unserer Küche wabern. Sie gehören einfach zum Herbst und begleiten uns ebenso wie dampfende Eintöpfe, Kartoffelsuppe, Kürbissuppe und Co. durch die kühler werdende Jahreszeit.

Damit unser Zuhause heimeliger wird, genügen bereits etwas Kerzenschein, eine kuschelige Decke und ein Paar warme Socken.

Bei einem entspannenden Waldspaziergang kann man Naturmaterialien sammeln, die man dann im Haus, in einer Schale oder auf einer Kommode, hübsch arrangiert. Oder aber man hat so viel Glück wie ich und bekommt einen Bund wunderbarer Lampionblumen geschenkt. Damit habe ich endlich die heutige, herbstliche Dekoidee Lichterkette gebastelt. Am allerglücklichsten ist natürlich, wer eine Pflanze im Garten sein Eigen nennen kann 🙂 .

Obwohl ich schon seit Jahren bei meiner liebsten Chefin, die wunderbare Dekoidee für eine selbst gemachte, herbstliche Lichterkette bestaune, habe ich bis jetzt nie die Zeit gefunden, mir selbst eine zu basteln. Hätte ich allerdings nur geahnt, wie schnell und einfach das geht, würde diese Lichterkette bereits seit Jahren bei mir die Herbstzeit verschönern.

Aber heute habe ich es angegangen und keine zehn Minuten hat es gedauert. Dank der praktischen Lichterketten, wovon bereits eine bei meinem Geschenk zur Geburt - Lichtrahmen mit Spruch zum Einsatz kam.

Jegliche Scheu vor der Bastelei — völlig unbegründet und so ein schönes Ergebnis.

Selbstgemachte, herbstliche Lichterkette zur Deko

Findet ihr nicht auch 🙂 ?

Selbstgemachte, herbstliche Lichterkette zur Deko

Und das ist alles was man benötigt — kaum zu glauben, oder?

Herbstliche Dekoidee Lichterkette

Man benötigt:

20 Lampions
20er-LED Lichterkette mit Batterien
Nagelschere

Los geht's:

Zuerst entwirrt man die Lichterkette und breitet sie auf dem Tisch aus. Dann schneidet man jeden Lampion mit der Nagelschere max. 5 mm ein. Meine Chefin drückt die LEDs einfach durch die Haut ohne Schnitt. Das Risiko, dabei die schönen Gebilde zu zerquetschen ist mir allerdings zu groß.

Selbstgemachte, herbstliche Lichterkette zur Deko

In diesen Schnitt steckt man jeweils ein LED-Licht. Sind alle LEDs bestückt, ist man auch schon fertig. Eine rekordzeitverdächtige Bastelei  😉 .

Selbstgemachte, herbstliche Lichterkette zur Deko

Dann den Schalter anknipsen und das Ergebnis bestaunen.

Selbstgemachte, herbstliche Lichterkette zur Deko

Schon kann man diese herbstliche Dekoidee Lichterkette überall platzieren.

Mein Blogname umringt von einer herbstlichen Lichterkette - Deko

Sobald das Licht angeht, fühlt man sich in warme Herbststimmung gehüllt.

Ich liebe diese Jahreszeit, bei der die bunte Farbenpracht das zur Ruhe kommen der Natur einläutet. Falls euch die Lichterkette gefällt, dann bastelt euch auch eine und genießt die herrliche Farbstimmung.

Da fällt mir gerade ein Liedtext aus der Kindergartenzeit meiner Kinder ein. Wenn die bunten Blätter fallen, naht das Martinsfest heran. Wenn die grauen Nebel wallen, zünden wir Laternen an. Laterne - leuchte hell, Laterne leuchte hell.

Kennt ihr das auch noch? Dieses Lied singe ich auch heute noch gerne, selbst wenn meine Kinder die Augen verdrehen - haha!

Viel Spaß beim Nachbasteln.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.