Springe zum Inhalt

Granatapfel richtig öffnen – so einfach wie noch nie

 

Endlich hat das "Ich drücke mich immer vor dem Öffnen eines Granatapfels" ein Ende...

denn ab heute heißt es: "Einen Granatapfel richtig öffnen - so einfach wie noch nie." Ich liebe Granatäpfel. Wir alle lieben Granatäpfel und sie sind ja auch sehr gesund. Aber die Granatäpfel öffnen, davor drückt sich bei uns jeder. Also habe ich sie bis jetzt ab und zu gekauft, hingelegt und mit viel Glück hat sich mein Schatz erbarmt sie irgendwie zu öffnen.

Vor langer Zeit habe ich im Internet einmal die Methode mit "Unterwasser schälen" gesehen. Seitdem haben wir immer eine Schüssel mit Wasser genommen, den Granatapfel eingetaucht und unter Wasser geschält, damit nicht die ganze Küche rot eingesaut war. Puuhh! Das macht echt keinen Spaß.

Jetzt hat meine Tochter mir auf ihrem Handy ein Video gezeigt, wie es perfekt gelingt. Das hat mich neugierig gemacht. Deshalb habe ich es versucht und meine Tat Schritt für Schritt fotografiert. Was soll ich sagen? Einfach genial, ich bin restlos begeistert und meine Abneigung dem Granatapfelschälen gegenüber ist wie weggeblasen. So macht es richtig Spaß.

Also zeige ich es euch heute. Zumindest all denjenigen, die bis heute auch keine Freudensprünge gemacht haben, wenn die Frage aufkam - wer schält.

Und los gehts!

Granatapfel richtig öffnen - so einfach wie noch nie

Man benötigt ein kleines Küchenmesser.

Mit diesem schneidet man den Granatapfel vorsichtig und nur ganz wenig am oberen Drittel rundherum ein.

Nun kann man diese Kappe ganz leicht entfernen.

So sieht dann das Ganze darunter aus. Der Bürzel in der Mitte wird herausgeschnitten.

Der Granatapfel besteht aus mehreren Segmenten die man klar erkennen kann. Mit dem Messer ritzt man von oben bis unten an der Schale entlang ein - ganz leicht.

Kinder, es ist so einfach 😉 Mit dem Daumen bohrt man oben hinein und drückt den Granatapfel leicht auseinander. Das geht spielend.

Der Granatapfel fällt förmlich in seine Segmente. Nun kann man die Trennhäute entfernen.

Jetzt sieht das Ganze fast schon perfekt aus.

Anschließend nimmt man eine hohe Schüssel und einen Kochlöffel. Dann dreht man den Granatapfel auf den Kopf und klopft mit dem Kochlöffel rundherum auf die Schale.

Ratz-Fatz ist die Schale leer und die Schüssel voll.

Da mein Granatapfel recht groß war, habe ich gleich ein paar der knackig, saftigen Kernchen in einen luftdichten Behälter gepackt. Mit denen überrasche ich mein Töchterle, die gerade im Fitness-Studio die Muskeln stärkt. Da kommt dann danach so ein gesunder Snack gerade recht.

Ab jetzt wird es bei uns definitiv mehr Granatapfelkerne geben 🙂

Probiert's mal aus. Macht echt Laune, wie leicht das geht.

Alles Liebe

Eure Biene

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Granatapfel richtig öffnen – so einfach wie noch nie

  1. Biene

    Liebe Andi,

    Danke für's Kommentieren. Ja, vor allem aber die Frucht ist genial. Man bekommt das Gefühl, dass sie genau weiss wie sie geöffnet werden will. So und nicht anders 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.