Springe zum Inhalt

Blumenkohl Puffer aus dem Backofen

Blumenkohl Puffer aus dem Backofen

 

 

Probiert doch mal Blumenkohl Puffer aus dem Backofen. Low carb, ketogen und glutenfrei

heute möchte ich den, von mir seit Jahren vernachlässigten, Blumenkohl erneut in den Vordergrund stellen. Denn, wie schon erwähnt, habe ich erkannt, dass Blumenkohl so vielseitig ist. Außerdem ist er sehr gesund, hat wenig Kalorien, wenig Kohlenhydrate und ist sehr kalorienarm.

Da ich euch im vorigen Beitrag bereits von dem Blumenkohl Salat vorgeschwärmt habe, möchte ich euch die Blumenkohl Puffer aus dem Backofen natürlich nicht vorenthalten. Denn dieses Gericht schmeckt ebenfalls richtig lecker. Egal ob ihr euch low carb, ketogen, glutenfrei oder ganz normal ernährt. Diese Blumenkohl Puffer sind für jeden etwas.

Das Rezept ist für 6 rechteckige Puffer gedacht. Je nach Appetit reicht diese Menge für zwei bis drei Personen. Wenn ihr mehr als 6 Puffer für eine Mahlzeit benötigt oder sogar noch welche kalt essen wollt, dann solltet ihr die Zutaten verdoppeln.

Die Blumenkohl Puffer kann man sowohl mit einem grünen, gemischten Salat als auch mit einem Joghurt Dip prima ergänzen.

Blumenkohl Puffer aus dem Backofen

Die Menge reicht für 6 Puffer.

Zutaten für die Puffer:

600 g Blumenkohl
etwas Salz
2 EL Olivenöl
2 Eier
60 g Parmesan
1 TL Basilikum frisch oder getrocknet
1 EL Schnittlauch
1 TL Salz
0,5 TL schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 mittlere Knoblauchzehe

Joghurt Dip:

250 g Naturjoghurt
3 Frühlingszwiebeln
etwas Kurkuma
Salz
gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Backblech mit Backpapier belegen.

Zuerst wird der Blumenkohl in Röschen zerteilt, gewaschen, gut abgetropft und im Thermomix Stufe 5 / 3 Sekunden geschreddert. Man kann den Blumenkohl auch mit einem Messer zerhacken.

Blumenkohl geschreddert

Im TM sieht der Blumenkohl, nach dem Schreddern, so aus.

Dann wird der Blumenkohl gesalzen und man lässt ihn 20 Minuten stehen. Durch das Salz zieht der Blumenkohl Wasser.

Währenddessen wird der Backofen auf 200 Grad Ober- / Unterhitze vorgeheizt und das Backblech mit dem Backpapier belegt.

Bevor der Blumenkohl weiter verwendet wird, drückt man diesen entweder mithilfe einer Stoffwindel oder eines Passiertuches gut aus.

Blumenkohl Masse für Puffer

Anschließend gibt man die Blumenkohl Masse mit dem Olivenöl, dem geriebenen Parmesan, den zerkleinerten Kräutern, den Eiern und den Gewürzen in eine Schüssel und vermengt alles gut.

Blumenkohl Rechtecke noch ungebacken

Die Blumenkohl Masse gibt man dann, in 6 Häufchen, auf das Backblech. Mit einem Spatel formt man daraus rechteckige Puffer, die etwas flach gedrückt und an den Rändern begradigt werden sollten.

Danach schiebt man die Blumenkohl Puffer mittig in den Backofen und lässt sie etwa 35 Minuten backen. Darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden.

Blumenkohl Rechtecke gebacken

Nach der Backzeit lässt man die Puffer 10 Minuten ruhen.

Zubereitung des Joghurt Dips:

Während die Puffer ruhen, schneidet man die Frühlingszwiebeln in schmale Ringe. Anschließend rührt man diese, mit den Gewürzen, gut unter den Joghurt.

Blumenkohl Puffer aus dem Backofen

Dann auf Teller verteilen und einen knackigen, grünen Salat dazu packen.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Biene

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.